eiko_icon gemeldeter Wohnhausbrand mit Menschenrettung

Brandeinsatz > Brandmeldeanlage (Fehlalarm)
Zugriffe 219
Einsatzort Details

Reckenroth, Gartenfeldstraße
Datum 18.09.2018
Alarmierungszeit 11:09 Uhr
Einsatzende 12:30 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 21 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
eingesetzte Kräfte

Funkeinsatzzentrale
    Feuerwehr Katzenelnbogen
    • ELW 1
    • TLF 16/25
    Feuerwehr Reckenroth
    • TSF
    Polizei
      Rettungsdienst

        Einsatzbericht

        Am späten Dienstagvormittag wurden der Ausrückebereich Mitte und Süd zu einem Wohnhausbrand mit Meschenrettung nach Reckenroth alarmiert.

        An der Einsatzstelle eingetroffen stelle sich heraus, dass es sich nur um einen Heckenbrand handelte. Aufmerksame Nachbarn bekamen dies mit und begonnen mit Löscharbeiten mittels Gartenschlauch.

        Nach eintreffen der Feuerwehr wurde der Brandbereich  noch einmal großzügig gelöscht, dami bei der immer noch anhaltenden Trockenheit das Feuer nicht wieder aufflammt.

        Der Verursacher und ein Nachbar mussten sich in die Behandlung des Rettungsdienstes begeben, da sie etwas Rauchgase eingeatmet hatten.

        NAch gut einer Stunde war der Einsatz beendet.