eiko_icon Unwetter - Sturmschaden

Techn. Hilfe > Sturm
Zugriffe 176
Einsatzort Details

Kördorf, Lindenstraße, gesamtes VG-Gebiet
Datum 10.03.2019
Alarmierungszeit 15:00 Uhr
Einsatzende 17:00 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 0 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
eingesetzte Kräfte

Funkeinsatzzentrale
    Feuerwehr Katzenelnbogen
    • ELW 1
    • TLF 16/25
    • RW 1
    • DLA (K) 18-12
    Feuerwehr Allendorf
    • LF 10/6
    Feuerwehr Bremberg
    • GW-TS
    Feuerwehr Ergeshausen
      Feuerwehr Gutenacker
      • TSF
      Feuerwehr Herold
      • LF 8
      Feuerwehr Kördorf
      • MTW
      Polizei
        Rettungsdienst
          Wehrleiter
            Süwag
              Presse

                Einsatzbericht

                Aufgrund des Sturmes am heutigen Tag, wurde der Ausrückebereich Mitte sowie Nord zu einem teilweise abgedeckten Dach und einem Dachständer welcher drohte abzustürzen nach Kördorf in die Lindenstraße alarmiert. Vor Ort wurde mit der Drehleiter lose Dachteile entfernt soweit dies bei dem andauernden Sturm möglich war. Weiterhin wurde der Stromversorger dazu gerufen.

                Währenddessen kamen weitere Einsätze wie umgefallene Bäume und umherfliegende Gegenstände im Bereich der VG Katzenelnbogen hinzu, welche auch durch andere Wehren abgearbeitet wurden. Insgesamt kam es zu 7 sturmbedingten Feuerwehreinsätzen in der VG Katzenelnbogen.