Ölspur

Am Montag wurden verschiedene Einheiten sowie der Gefahrstoffzug Teileinheit Ost zu einer Ölspur alarmiert.

Für die Einheit Katzenelnbogen wurde im stillen Alarm der Wehrführer alarmiert.

Ein Bus hatte erhebliche Mengen Dieselkraftstoff verloren. Die Gefahrenstelle wurde durch den Landesbetrieb Mobilität abgesichert.

Durch die Feuerwehr erfolgte eine Absicherung der Einsatzstelle und es erfolgte eine professionelle Straßenreinigung durch eine Fachfirma.

Der Einsatz war nach gut 2 Stunden beendet.

auslaufende Betriebsstoffe >50 Liter LKW

Am Freitagvormittag wurden die Einheit Katzenelnbogen zusammen mit dem Gefahrstoffzug des Rhein-Lahn-Kreis zu auslaufenden Betriebsstoffen nach Roth alarmiert. Vor Ort hatte ein Heizöl-Lkw beim betanken Schaden genommen und ca 100-150 Liter Heizöl verloren. Die Fläche wurde großzügig mit Ölbindemittel abgestreut und gesichert.

Die Einsatzstelle wurde dem Ordnungsamt und der unteren Wasserbehörde übergeben, welche weitere Maßnahmen eingeleitet hat.

Der Einsatz war nach gut 2,5 Stunden beendet.

Letze Einsätze

  • Brandmeldeanlage
    8. April 2024 | 04:38
    Einsatzort: Katzenelnbogen, Aarstraße
  • Brandmeldeanlage
    8. April 2024 | 03:50
    Einsatzort: Katzenelnbogen, Aarstraße
  • Türöffnung
    3. April 2024 | 07:46
    Einsatzort: Katzenelnbogen, Gartenstraße