Fahrzeugbrand innerorts

Am Samstag wurde die Feuerwehr Katzenelnbogen zu einem Einsatz nachalarmiert. Die Feuerwehren Roth und Niedertiefenbach waren bereits vor Ort und hatten mit den Löscharbeiten begonnen um ein Übergreifen auf das Gebäude zu verhindern.

Ein Fahrzeug stand im Vollbrand und wurde abgelöscht.

Da das Löschwasser durch auslaufende Betriebsmittel des Fahrzeug kontaminiert war, wurde das Löschwasser mit Ölbindemittel gebunden.

Der Einsatz war nach 1,5 Stunden abgearbeitet.

Fahrzeugbrand, groß

Am Donnerstagabend wurde die Feuerwehr Katzenelnbogen und Roth/Niedertiefenbach zu einem Fahrzeugbrand alarmiert.

Vor Ort zeigte sich ein Verkehrsunfall mit 2 beteiligten Fahrzeugen, wobei ein Eingreifen der Feuerwehr nicht notwendig war.

Der Einsatz war somit nach einer guten halben Stunde abgearbeitet.

Baum auf Nebenstraße

Am späten Donnerstagabend folgte der nächste Einsatz aufgrund des Wetter. Die Feuerwehren Katzenelnbogen, Roth und Niedertiefenbach wurden zu einer unklaren Lage alarmiert. Der Einsatzleitwagen wurde in diesem Fall von der Einsatzstelle in Kördorf abgezogen und verlegte zu dem Einsatz nach Roth.

In einer Nebenstraße im unwegsamen Gelände galt eine Person als vermisst. Es stellt sich heraus, dass die Person von umgefallen Bäumen im Fahrzeug eingeschlossen war.

Die Bäumen wurden mittels Kettensäge und Seilwinde entfernt. Weiterhin wurde ein Fachberater der Forstwirtschaft hinzugezogen um die Standfestigkeit einiger Bäume zu beurteilen.

Der Einsatz konnte nach 2 Stunden beendet werden.

Währenddessen erfolgte noch ein weiterer Einsatz für die Einheit Roth, welcher aufgrund des ausreichenden Personal parallel abgearbeitet werden konnte.

Ölspur

Am Mittwochmittag erfolgte eine Nachalarmierung für die Feuerwehr Katzenelnbogen zur Unterstützung bei einer Ölspur in der Ortslage Roth. Ein LKW hatte Kraftstoff verloren und dieser wurde erst mittels Ölbindemittel abgestreut. Da das Ergebnis nicht zufriedenstellend war, wurde eine Spezialfirma mit einer Maschine zur Reinigung der Straße bei Ölverunreinigungen angefordert und durch diese Firma fachgerecht gereinigt. 
Weiterhin wurden die K 50 sowie K 51 kontrolliert, da vermutet wurde, dass weitere Verunreinigungen aufgetreten sind – dies war nicht der Fall. 
Die Feuerwehr Katzenelnbogen rückte nach einer guten Stunde von der Einsatzstelle ab. Für die Feuerwehr Roth war der Einsatz um 16:30 Uhr beendet.

Letze Einsätze

  • Brandmeldeanlage
    8. April 2024 | 04:38
    Einsatzort: Katzenelnbogen, Aarstraße
  • Brandmeldeanlage
    8. April 2024 | 03:50
    Einsatzort: Katzenelnbogen, Aarstraße
  • Türöffnung
    3. April 2024 | 07:46
    Einsatzort: Katzenelnbogen, Gartenstraße