Wohnungsbrand mit Personenrettung

Am Dienstag wurden die Feuerwehr Schönborn und Katzenelnbogen zu einem Kellerbrand mit Personenrettung alarmiert.

Vor Ort stellte sich ein Kaminbrand ohne Personenrettung heraus.

Der Schornstein wurde durch die Feuerwehr mit der Wärmebildkamera kontrolliert und zusammen mit dem Schornsteinfeger gereinigt.

Der Einsatz konnte nach 1,5 Stunden beendet werden.

Kellerbrand

Am frühen Dienstagmorgen wurde die Feuerwehr Katzenelnbogen zusammen mit den Einheiten Berndroth und Rettert zu einem Kellerbrand alarmiert. Vor Ort brannte ein Kellerraum in voller Ausdehnung. Der Angriffstrupp löschte unter Atemschutz den Kellerraum ab und räumte die Glutnester frei.

Da der Rauch auch in den Wohnbereich des Gebäude gezogen war, wurde dieser ebenfalls von einem weiteren Trupp unter Atemschutz kontrolliert und belüftet.

Die Drehleiter wurde für eine Anleiterbereitschaft in Stellung gebracht.

Nach über 1,5 Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr Katzenelnbogen beendet.

Wohnungsbrand

Am Samstagabend heulten die Sirenen im Ausrückebereich 1 und 6.

In Gutenacker wurde ein Kellerbrand gemeldet. Vor Ort wurde ein Defekt in der Pellet-Heizungsanlage festgestellt, welcher zu einer massiven Verrauchung des Gebäude geführt hat. Die Heizung wurde kontrolliert und das Gebäude mittels Überdrucklüfter belüftet und den Eigentümer übergeben.

Personen sind keine zu Schaden gekommen.

Der Einsatz war nach über 1,5 Stunden beendet.

Letze Einsätze

  • Brandmeldeanlage
    8. April 2024 | 04:38
    Einsatzort: Katzenelnbogen, Aarstraße
  • Brandmeldeanlage
    8. April 2024 | 03:50
    Einsatzort: Katzenelnbogen, Aarstraße
  • Türöffnung
    3. April 2024 | 07:46
    Einsatzort: Katzenelnbogen, Gartenstraße