Unterstützung Polizei

Am Samstagnachmittag wurde die Wehrleitung zur Unterstützung der Polizei durch die Leitstelle alarmiert. Da die Wehrleitung verhindert war, wurde die Führung der Einheit Katzenelnbogen gebeten, den Einsatz zu übernehmen.

Vor Ort standen Führungskräfte für feuerwehrtechnische Fragen der Polizei bei einem Einsatz beratend zur Seite.

Weiterhin wurde die Einheit Bremberg zur technischen Unterstützung alarmiert.

Der Einsatz war für die Feuerwehren nach über zwei Stunden beendet.

Die Ermittlungen der Polizei dauern weiterhin an.

Materialtransport/ Unterstützung

Am Dienstabend, während des Achtelfinalspiel Deutschland – England, kam durch die Freiw. Feuerwehr Lahnstein / Rhein eine Alarmierung zur Unterstützung zu einem Materialtransport von Sandsäcken.

Die Stadt Lahnstein wurde nun zwei Tage hintereinander von schweren Unwetter heimgesucht und war mit Material und Personal kurzzeitig etwas im Engpass und forderte Unterstützung an.

So machte sich das MZF 2 und das MZF der Freiwillige Feuerwehr Hahnstätten mit 400 fertigen Sandsäcken auf den Weg nach Lahnstein. Ein Teil der Sandsäcke wurde im Stadtgebiet verteilt und gleich im Anschluss der Bestand an der Sandsackfüllmaschine durch das THW OV Lahnstein wieder aufgefüllt und so konnte sich wieder auf den Heimweg gemacht werden.

Nachdem dort die Paletten mit den Sandsäcken wieder verstaut waren, war der Einsatz nach über 4 Stunden beendet.

Letze Einsätze

  • Brandmeldeanlage
    8. April 2024 | 04:38
    Einsatzort: Katzenelnbogen, Aarstraße
  • Brandmeldeanlage
    8. April 2024 | 03:50
    Einsatzort: Katzenelnbogen, Aarstraße
  • Türöffnung
    3. April 2024 | 07:46
    Einsatzort: Katzenelnbogen, Gartenstraße